Fußball in Südamerika

Talleres Cordoba – Belgrano Cordoba

Sonntag 07.10.2018 Primera A 3:0 Etwa 50.000 (8.500) Zuschauer

Der erste Clasico in der Liga zwischen diesen beiden Vereinen seit Jahren mit Gästen, das darf man sich natürlich nicht entgehen lassen. Also 9 Stunden in den Bus und ab nach Cordoba. Und was soll ich sagen? Die Bilder zeigen es deutlich: Es war DAS Spiel der Reise. Pyro, Blockfahnen, viele Tore und gerade zu Beginn, nach den Toren und die letzten 20 Minuten eine Stimmung teils wie im Rausch. Das war genau das, was ich mit Argentinien verbinde. In Zeiten von Gästeverboten hat man dieses Gefühl leider nur noch selten, aber wenn dann absolut fantastisch. Überschattet wurde das ansonsten friedliche Spiel (einzig Belgrano zeigte zum Abpfiff eine geklaute Fahne und verbrannte sie) von dem Sturz eines älteren Fans nach einem Torjubel in den (leeren und tiefen) Wassergraben vor der Haupttribüne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.