Fußball in Südamerika

Newell’s Old Boys – Liga de Quito 0:0

Datum / Uhrzeit: 02.11.2010 / 21:15 Uhr

Liga: Copa Sudamericana 1/4 Finale

Zuschauer: 40.000 / 200 Gäste

Fotos:


httpv://www.youtube.com/watch?v=_JAGUh6m7Ds

Bericht:
Vor dem Spiel noch schnell das Geburtshaus von Che Guevara in Rosario abgehakt und dann zum 1/4 Finalspiel der Copa. Leider durfte ich diesmal nicht aufs Tribünendach zum fotografieren so krass erschwerte Bedingungen auf der aus-aus-ausverkauften Platea. Immer wieder ein Rätsel wie die es hier schaffen eine Tribüne oder einen Block so dermassen voll zu bekommen.

Das Intro dann göttlich (siehe Video) und die Stimmung zunächst sehr gut aber im Laufe des Spiels immer weniger, denn Anspannung und Mitfiebern nahmen Überhand. Ein super spannendes Spiel und wieder eine heftig blutende Kopfverletzung bei einem Gegner (scheint ne schöne Tradition zu werden in der Copa – diesmal aber durch einen Zusammenprall mit dem Mitspieler. Ergänzung: Für das Steineschmeissen im Copaspiel von Independiente wurde der Verein jetzt mit einem Spiel Sperre der heimischen Cancha bestraft – ausgewichen wird zu Velez oder Racing) Insgesamt Stimmungsmäßg das schlechteste von 3 NOB Heimspielen für mich bisher aber dafür ein wirklich packendes Spiel, bis zum Ende habe ich mitgezittert. Dank des 0:0 dürfte der Pokal für Newells wohl gegessen sein, im Rückspiel zu gewinnen wird ne ganz harte Nuss, zumal nach Equador bei einem Preis von U$D 1.000 die wenigsten NOB Fans die Reise antreten dürften.

Axo und Argentinier sind wohl die Einzigen, dies schaffen während einer Schweigeminute „un minuto de silencio“ zu singen …

zurückgelegte Kilometer: 1.605 km / insg.:17.584 km

1 Kommentar

  1. TaliJan

    Wenn ich mir so das Video anschaue kann ich Basti mit seinem Kommentar „Das ist Jammern auf ganz, ganz hohem Niveau.“ mehr als verstehen. Alleine für diese 8:31 Minuten hätte sich der Ausflug nach Rosario gelohnt….!

Schreibe einen Kommentar